SOSUE-Schwestern im Interview – Premium Mode für den Job UND den Sandkasten!

Die Schwestern Sue und Vanessa vom Modelabel SoSUE nahmen vor drei Jahren ihren ganzen Mut zusammen und gründeten ihr eignes Unternehmen. Als dann noch Yassi und Knuth dazukamen war SOSUE perfekt.

Gestartet sind sie mit einem Blog über Lifestyle und einem Shop, in dem sie schöne Produkte von anderen Designern und ein paar eigene SOSUE Strickteile und Hoodies angeboten haben. Ihre eigenen Entwürfe liefen am besten, damit war klar, wo die Reise für SOSUE hingeht. Aktuell ist die zweite SoSUE Kollektion auf dem Markt – they couldn´t be more happy!

Sue, Vanessa – stellt euch kurz vor:

Sue: Ich bin Sue und 49 Jahre alt. Ich habe Journalismus und Fotografie studiert. Vorher habe ich im TV-Business gearbeitet, bis ich meinen damaligen Mann kennengelernt habe.

Ich bin dann in sein Unternehmen eingestiegen und zusammen haben wir die Modemarke Closed aufgebaut. Gerade bin ich mit meinem Freund zusammengezogen und super glücklich. Meine Kinder sind jetzt in der „Transformation“ zum Erwachsenenleben und sind 11,13 und 16 Jahre alt.

Vanessa: Ich bin Vanessa und 36 Jahre alt. Nach dem Abi habe ich ein BWL Studium absolviert und war die letzten 10 Jahre in Mailand und München unterwegs – dort habe ich eine Verlagskarriere im Anzeigenbereich gemacht, was letztlich mein Interesse für Mode und Design geweckt hat. Danach folgte ein kurzer Abstecher in die IT Welt und dann hieß es: Back to the roots und zurück nach Hamburg zur Familie und eigenem Business.

Ich bin glücklich verheiratet und wir haben zwei kleine entzückende Mädchen 3 Jahre und 13 Monate alt.

 

SoSUE Schwestern Sue und Vanessa

Die SOSUE-Schwestern: Links: Sue, Rechts: Vanessa

 

Was macht eure Mode für arbeitende Mamas so besonders?

Jedes unserer SoSUE-Teile hat ein besonderes Detail und ergänzt den persönlichen Style. Uns war wichtig, dass unsere Mode in jeder Situation getragen werden kann, sie muss im Job wie im Sandkasten gut ausschauen. Daher sind unsere Looks auch saisonunabhängig.

 

Wie vereinbart ihr Familie und Beruf und habt ihr auch mal Phasen, in denen nicht alles perfekt klappt?

Sue: Da meine Kinder in der Pubertät oder kurz davor sind, bin ich nicht nur im anstrengenden Organisationsmodus, die Erziehungsarbeit kostet mich jetzt richtig Kraft. Jedes Kind hat seine eigenen Bedürfnisse und braucht meine volle Aufmerksamkeit, da kann es schon mal vorkommen, dass ich in Portugal vor einem Stoffregal stehe, die neue Kollektion im Kopf habe und am Telefon meine große Tochter sich ausweinen muss, weil sie Stress mit ihrer besten Freundin hat. Da muss sich in diesem Moment die Designerin ganz hinten anstellen, dann heißt es: Family First!

Vanessa: Wir versuchen stets die Balance zwischen Kindern und Job zu halten. Meine Kinder sind noch klein, daher ist meine Mutter sehr oft da und unterstützt unsere Familie, wo sie kann. Ich arbeite auch oft zusätzlich am Abend oder am Wochenende, damit ich tagsüber mehr Zeit für die Kinder habe. Das geht natürlich nur, wenn ich flexibel bin. Die Vereinbarung von Job und Kindern ist anstrengend, weil Kinder und Haushalt schon für sich ein Fulltime-Job ist. Das habe ich auch erst gelernt, als ich selbst Mutter geworden bin. Natürlich läuft nicht ständig alles glatt. Besonders an Tagen, an denen ich viel vor habe und viel erledigen muss, werden die Kinder plötzlich krank und brauchen die volle Aufmerksamkeit. Ich baue mir immer einen zeitlichen Puffer ein, aber am Ende artet es doch meistens in Stress aus.

 

Welches Kleidungsstück wärst du gerne?

Sue: Natürlich eine Jeans – das ist mein Schutzpanzer und wie eine zweite Haut für mich. Ich liebe diesen Stoff, ihn einzutragen und wie er sich meinem Körper anpasst. Eine Jeans ist Businesswear für mich und einfach überall einsetzbar. Auf unsere SoSUE Jeans bin ich besonders stolz. Wir haben lange an dem perfekten Fit getüftelt und ich bin super happy mit dem Ergebnis.

Vanessa: Ein hübsches aber gleichzeitig gemütliches Kleid, das der Figur schmeichelt und dass ich in einer Minute angezogen habe und aus der Tür gehen kann.

 

Was war euch bei der Gründung eures Unternehmens in Bezug auf die Familienfreundlichkeit besonders wichtig und wie unterstützt ihr angestellte Mütter und Väter dabei, eine ausgewogene Balance zwischen Beruf und Familie zu finden?

Vanessa: Unser Ziel mit der Selbständigkeit war es das Leben mit unseren Kindern flexibel gestalten zu können. Wir haben beide auch in Unternehmen gearbeitet, die super unflexibel im Bezug auf Home Office und flexible Arbeitszeiten waren, deshalb ist es unser Ansporn so flexibel wie möglich zu sein und das mit unserem Unternehmen auch zu verkörpern.

 

Wie schafft ihr es bei all dem Trubel kreativ zu bleiben und andere mit eurer Fashion zu inspirieren?

Vanessa: Die Kreative ist Sue, dazu muss sie was sagen ;-).

Sue: Ich schaffe mir Ruheoasen, wo ich einfach nur für mich bin und den Alltagstrubel komplett ausschließe. Meist ist das eine Jogging-Runde um die Alster – hier kommen mir die besten Ideen oder komischerweise auf Reisen im Flieger! Ansonsten ist Instagram mittlerweile eine große Inspirationsquelle. Ich scanne da die tollsten Looks und überlege mir, wie ich sie alltagstauglich machen kann.

 

Neben einem gut gepflegten Kalender – welche Tools, Apps und andere Methoden zur Organisation würdet ihr jeder Working Mom empfehlen?

Sue: Ich habe mich lange gewehrt mit Listen zu arbeiten – wollte meinen Kopf schulen und den Geist wachhalten, alles im Blick zu behalten und musste leider einsehen, dass ich das so nicht mehr schaffe. Jetzt mache ich mir Listen und arbeite die Sukzessive ab. Das ist sogar recht befriedigend und ich fühle mich viel besser damit.

Vanessa: Ja, ohne Kalender geht es natürlich nicht. Wir nutzen den Google Kalender und handschriftliche To-do-Listen. Und für das flexible Arbeiten nutzen wir viele Google-Anwendungen, wie Hang Out, Drive, Cloud, Suite und vieles mehr.

 

Welche Superkräfte haben Mütter in Euren Augen?

Sue: Wir wissen einfach, dass die Familie mit seinem ganzen Gefüge stark von uns abhängt. Das kann Angst machen, macht aber auch gleichzeitig stark. Denn kneifen können wir nicht.

Wir müssen super flexibel sein und sind echte Multitasker geworden. Tränen trocknen, Stullen schmieren und manchmal auch scharfe Töne anschlagen. Wir müssen die ganze Klaviatur der Gefühlswelten beherrschen und sind die wichtigsten Bezugspersonen für unsere Kinder. Das Beste ist, man wird sich dessen nicht zu bewusst, gibt einfach sein Bestes. Das hilft in jedem Fall auch entspannt zu bleiben. Seit neuestem habe ich auch noch einen anderen Gedanken. Wenn es mir gut geht, geht es auch meinen Kindern gut. Aufopfern und immer an seine Grenzen kommen, damit ist niemandem geholfen.

Vanessa: Wir alle wissen was wir jeden Tag leisten und schaffen, mit Kindern und Karriere, Haushalt und dem täglichen Wahnsinn. Jeder Tag ist eine neue Herausforderung und wir meistern es so gut es geht!

 

Unsere Best of SoSUE Klamotten mit Kids:

Hose Camilla in Schwarz, super dehnbar, absolut knitterfrei, ist gemütlich und sieht trotzdem sexy aus.

 

 

Unser SOSUE Sweatshirt Rose- ist super kuschelig, ein echter Figurschmeichler und durch die bunten Bündchen ein modisches Highlight.

 

Unsere SOSUE Baumwoll Hoodies mit Schlitz in allen Farben:

Sie sind mittlerweile echte Bestseller, unsere Kunden lieben sie. Durch die Schlitze ist er schön weit geschnitten und so kann meine kleine Tochter wie ein kleines Känguru darunter krabbeln und kuscheln.

Natürlich easy to wash.



SoSUE Logo

Über SOSUE: Frauen lieben gute Geschichten und gute Mode. Warum nicht beides miteinander verbinden, dachten sich Sue Giers und das SoSUE Team. 2016 ging SoSUE an den Start. Neben dem Blogzine, betreiben wir einen Onlinestore mit ausgesuchten Produkten und mit unserem eigenen Label SoSUE.

SoSUE ist Off-Season, das bedeutet: Unsere Mode kann im Frühjahr, Sommer, Herbst oder Winter getragen werden. Immer wieder ergänzen wir die laufende Kollektion mit neuen Teilen. Ob Freizeit oder Beruf, SoSUE Fashion passt zu jeder Situation. Wichtig ist uns, dass unsere Mode und Accessoires zu eurem Style passen.

Willkommen

Hier findest du die neuesten Artikel zu den Themen Job/Karriere, Elternzeit/Wiedereinstieg,
Superheldinnen Portraits, sowie Unternehmen Portraits.

Top Jobs

FINANZBUCHHALTERIN (M/W/D) Vollzeit | München | ab sofort Die PANTAFLIX AG ist ein dynamisches Medienunternehmen, das auf die Produktion von Kinofilmen spezialisiert ist (100 Dinge, Abikalypse, Dem Horizont so nah, Resistance…). Die PANTAFLIX AG steht aber auch für VOD, Musiklabel, Markenintegration und Branded Entertainment sowie Digitales Marketing. Aufgrund unseres Wachstums vergrößern wir die Abteilung „Accounting & Finance“ im Münchner Glockenbachviertel
Do you want to shape the future? Join our journey towards Fossil Free Living within one generation!   Vattenfall Offshore Wind is looking to hire an experienced Head of Project Delivery. The Head of Project Delivery will be responsible for one of the largest portfolios of offshore construction projects in Europe and driving the organisation forward within project excellence. Our
Die SCHUNCK GROUP gehört zu den größten internationalen Assekuranz Maklern für die Logistik-Industrie in Deutschland. Seit 1919 überzeugen wir mit umfassender Beratung, innovativen Versicherungslösungen und einer professionellen Schadenbearbeitung. Damit sind SCHUNCK-Kunden „mehr als nur versichert“. Für unsere Niederlassung in der Elsenheimerstr. in München suchen wir eine/n  Kundenberater im Innendienst (m/w/d) in Teilzeit (20 Std. wöchentlich)  Ihre Aufgaben:  Selbstständige Betreuung
Assistenz Business-Operations Teilzeit | München Wir entwickeln, produzieren und vertreiben Design-Fitnessgeräte für den Heim- sowie den semiprofessionellen Gebrauch. An unserem Standort in München entsteht das Design der Geräte wie auch die Elektronik, die Software und diverse Fertigungsteile. Endmontage und Versand finden auch hier statt. Um unserem stetigen Wachstum gerecht zu werden suchen wir aktuell Verstärkung durch eine/n Assistentin/Assistenten. Deine Aufgaben
Die COGNOS AG ist eines der größten privaten und unabhängigen Bildungsunternehmen in Deutschland. Wir leben Bildung! Die von den Familienunternehmern Ludwig Fresenius und Dr. Arend Oetker getragene Gesellschaft betreibt berufliche Fachschulen, Hochschulen sowie Weiterbildungseinrichtungen im In- und Ausland. Zur COGNOS AG gehören 17 Tochtergesellschaften, darunter die Hochschule Fresenius, die Akademie Fresenius, die Ludwig Fresenius Schulen und die LUNEX University in
ÜBER UNS GOURMET ist ein führender Experte für Gemeinschaftsverpflegung sowie die klassische Gastronomie und kocht für Kindergärten, Schulen, Unternehmen und Senioreneinrichtungen, den Einzelhandel sowie bei Events und in TOP-Gastronomiebetrieben. Als österreichisches Traditionsunternehmen mit rund 1.300 Mitarbeiter/innen bietet GOURMET gesunde, natürliche Produkte aus hochwertigen Zutaten. Qualität, Sicherheit, Verlässlichkeit, Nachhaltigkeit und Familienfreundlichkeit haben einen besonderen Stellenwert. Wir suchen Menschen, die mit uns

Kontakt

Superheldin GmbH
support@superheldin.io

Newsletter