Personalreferenten (m/w/d) – Teilzeit 25 – 35 Std. wö. 241 views1 Bewerbung

Job Expired
  • Dieser Job ist abgelaufen!
Die Kliniken des Bezirks Oberbayern (kbo), die in Oberbayern die psychiatrische Pflichtversorgung gewährleisten, sind unter dem Dach eines Kommunalunternehmens zusammengeschlossen. Die kbo-Gesellschaften sind in folgenden Fachbereichen tätig: Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Neurologie, Sozialpädiatrie sowie Reha- und Teilhabeleistungen für Menschen mit seelischer Behinderung. Unsere Leistungen bieten wir stationär, teilstationär und ambulant an.

Bei kbo arbeiten rund 6.900 Menschen, davon absolvieren etwa 400 ihre Ausbildung bei uns.

Der kbo-Vorstandsbereich Personal und Personalentwicklung verantwortet die Entwicklung der Strategie für Personalarbeit bei kbo und deren Umsetzung. Ebenso verantwortet er die Konzeption und Steuerung von Personalentwicklungsmaßnahmen gemäß den strategischen Vorgaben und Unternehmenszielen von kbo in Zusammenarbeit mit den kbo-Gesellschaften. Darüber hinaus stellt er die Unterstützung der nachhaltigen Umsetzung von PE-Maßnahmen sicher.

Wir suchen für unseren Standort München einen

Personalreferenten (m/w/d)

Zu besetzen ab:

Die Stelle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Ihre Aufgaben:
  • Beratung und Betreuung von Führungskräften und Mitarbeitenden in allen Fragen des Personalmanagements im Vollzug des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts, des Tarif-, Steuer- und Sozialversicherungsrechts
  • eigenverantwortliche Betreuung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in allen personalrelevanten Themen vom Eintritt bis zum Austritt (u. a. Erstellung von Arbeitsverträgen, Zeugnissen, Bescheinigungen und anderen personalrelevanten Dokumenten)
  • Begleitung und Steuerung von Aufgaben der Lohn- und Gehaltsabrechnung im automatisierten Verfahren (AKDB-PWS)
  • Erstellen von Berichten, Erledigung von Jahresabschlussarbeiten sowie die Auswertung von Personalkennzahlen
  • federführende Aufbereitung von Daten für konzerninterne und externe Prüfungen (z. B. interne Revision und Sozialversicherungsprüfung)
  • Weiterentwicklung bestehender Instrumente und Prozesse des Personalmanagements, Beurteilung von Trendthemen im Personal- und Personalentwicklungsbereich
  • Ideengebung und Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Personalentwicklungsstrategie sowie der Implementierung von entsprechenden Tools
  • Mitwirkung bei der vertrauensvollen Zusammenarbeit mit dem Personalrat (kbo-Kommunalunternehmen) und dem kbo-Konzernbetriebsrat
Ihr Profil:
  • erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Schwerpunkt Personalmanagement, Psychologie oder einer ähnlichen Fachrichtung, alternativ abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Weiterbildung zum Personalreferenten (m/w/d) oder Personalfachkaufmann (m/w/d) bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige generalistische Berufserfahrung im Personalmanagement
  • fundierte Kenntnisse in Bezug auf alle Funktionsbereiche des Personalwesens einschl. im Steuer- und Sozialversicherungsrecht sowie im Arbeits- und Tarifrecht (idealerweise im Tarifrecht TVöD)
  • sichere Anwendung der MS-Office-Programme (Word, Excel, PowerPoint, Outlook) und Datenbanken
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Service- und Dienstleistungsorientierung
  • selbstständiges, proaktives und ergebnisorientiertes Arbeiten verbunden mit einem sicheren und verbindlichen Auftreten, Organisationskompetenz, Flexibilität und Mobilität
Unsere Leistungen:
  • interessante, vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum
  • engagierte und von gegenseitiger Wertschätzung geprägte Unternehmenskultur
  • sicherer Arbeitsplatz bei einem großen Gesundheitsanbieter
  • gute Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Freizeit
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • vielfältige Fortbildungs- und Qualifikationsmöglichkeiten
  • betriebliche Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersversorgung)
Arbeitszeit:

Teilzeit zwischen 25 und 35 Wochenstunden

Bewertung:

Vergütung nach TVöD-K

Befristung:

Die Stelle ist unbefristet zu besetzen.

Bewerbungsschluss:

14.06.2019

Bitte richten Sie Ihre elektronische Bewerbung (Lebenslauf, Zeugnisse) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an Kennziffer „06/2019“ per E-Mail an: Kliniken des Bezirks Oberbayern – Kommunalunternehmen, Frau Davina Traubach. Weitere fachliche Auskünfte erteilt Frau Petra Ertl gerne telefonisch unter 089-5505227-25.

Das kbo-Kommunalunternehmen behält sich vor, falls Bewerbungen nicht vorliegen, die die Anforderungen in vollem Umfang erfüllen, die Stelle auch mit einem/einer Bewerber/-in zu besetzen, der/die über vergleichbare oder den ausgeschriebenen Anforderungen möglichst nahekommende Eigenschaften verfügt. Die Dienstelle kann bei mehreren geeigneten Bewerbungen Hilfskriterien aufstellen. Das kbo-Kommunalunternehmen verpflichtet sich, die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern zu fördern sowie ein AGG-konformes Auswahlverfahren durchzuführen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Für die sichere Übertragung per E-Mail nutzen Sie bitte das Formular unter http://kbo-karriere.de, Rubrik Ihre Ansprechpartner.

Veröffentlichung vom 17.05.2019 – 14.06.2019

Mehr Informationen

Region

  • Dieser Job ist abgelaufen!
Job teilen
Firmeninformation
Jobmail Abo einrichten
Showing 1–0 of 0 jobs

Kontakt

Superheldin GmbH
support@superheldin.io

Newsletter